"Uterus - Ein Köln Krimi" ist als Taschenbuch und eBook überall im Buchhandel erhältlich.


 Einige Ausschnitte aus Pressemitteilungen und Rezensionen:


"Sympathische Charaktere, spannender Plot und gute Ortskenntnis", urteilt der Kölner Express am 17.04.2019. 

Den gesamten Zeitungsartikel finden Sie unter https://www.express.de/news/shopping/bestenlisten/endlich-zeit-zum-lesen-8-neue-rheinland-krimis--die-buecherwuermer-lieben-werden-32332820  


"Astrid Schwikardi hat den Krimi mit ganz viel Hintergrundwissen und Ortskenntnis geschrieben. Hintergrundwissen in welchem Bereich werde ich nicht verraten, sonst nehme ich alles vorweg.

Es spielt der Job eines Vaters eines Mädchens hinein, ein Profikiller und Verwicklungen, die ich nie vermutet hätte. Karriere ist wichtiger als Menschenleben.
Es ist ein Buch, das ich in 2 Tagen gelesen habe, da ich es nicht weglegen konnte.
Ich bin begeistert und warte auf den nächsten Fall mit Mark Birkholz", schreibt Sabine Döhmen-Boesel vom Bücherblog binesblogs.

Die gesamte Rezension finden Sie unter https://binesblogs.de/astrid-schwikardi-uterus/ 


"Die Figuren sind gut durchdacht und insbesondere der Ermittler Mark Birkholz ist eine Marke – kurz und knapp gesagt, ein Bulle mit Ecken und Kanten. Eine Type, die ihre eigenen Leichen im Keller hat, keiner der weichgespült zu Hunderten in diversen Kriminalromanen zu finden ist", fasst der Buchblog mundolibris zusammen. 

Die Rezension finden Sie unter https://mundolibris-buchblog.de/2019/03/25/astrid-schwickardi-uterus-ein-koeln-krimi/


"Denn der Debüt-Krimi von Astrid Schwikardi ist ein wirklich spannendes Buch, eher ein Thriller! Besonders ab der Mitte kann man sich der Spannung nicht mehr entziehen! Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es dann an einem Abend ausgelesen!! Diese Geschichte, die dem Ganzen zu Grunde liegt, ist wirklich heftig, aber leider auch realistisch!!", urteilt Verena Breuer vom Buchblog kapitel11.

Die vollständige Rezension finden Sie unter https://www.kapitel11.de/uterus/ 


  

Inhaltsangabe:     

Eine grausame Mordserie versetzt Köln in Angst und Schrecken. Ein Serienmörder tötet Frauen, schneidet ihnen den Uterus heraus und drapiert ihre Leichen auf Waldlichtungen. Jederzeit könnte er wieder zuschlagen, denn er hat eine Todesliste, die er auf bestialische Art und Weise abarbeitet.

Noch immer schwer angeschlagen nach dem Mord an seiner Schwester Patricia, übernimmt der Ermittler Mark Birkholz die Ermittlungen. Eine folgenschwere Entscheidung! Und ehe er sich versieht, wird er in einen Strudel gezogen, der ihn hinab auf den Grund seines tiefsten Seelenschmerzes zieht.

Der erste Fall des Kölner Polizeibeamten Mark Birkholz ist unter dem Titel "Uterus" im Frankfurter Verlag mainbook erschienen.


  

Veröffentlichungen:

 - Veröffentlichung der Kurzgeschichte "Der kopflose Reiter" in der Anthologie
  "Heiter bis Frostig" Verlag: Edition Paashaas Verlag EPV 
    ISBN: 978-3-94572-552-8    https://www.verlag-epv.de/index.php?id=24

 - Veröffentlichung der Kurzgeschichte "Kurz - eine kurze Sitzung mit langfristigen 
  
Folgen" in der Anthologie "Kurz-Literatur in kleinen Happen" Verlag: 3.0
 
  ISBN: 978-3-95667-300-9     https://buch-ist-mehr.de/shop/

 - Veröffentlichung der Kurzgeschichte "1,5 Karat" in der Anthologie
   "Heiter bis Sandig" Verlag: Edition Paashaas Verlag
  
ISBN: 978-3-94572-588-7     https://www.verlag-epv.de/index.php?id=24

- Veröffentlichung der Kölner Kriminalgeschichte "Uterus"  
   Verlag: mainbook 
   ISBN: 978-3-94761-246-8    https://www.mainbook.de/